Vorsätze, Ziele und Motivationsprobleme

Es kann vorkommen, dass ein Ziel wie 10kg abnehmen oder das Jura-Studium abschließen keine Verbindung mehr zu den Bedürfnissen hat, die wir damit zu erfüllen hoffen.

Dies geht oft einher mit dem Glaubenssatz oder der fixen Idee: „Dann ist es besser als jetzt.“ Aber es ist niemals dann, weil es einfach immer jetzt ist. Der Glaubenssatz „Dann ist es besser als jetzt“, ist wie die Karotte an der Angelschur, der der Esel hinterher trabt, aber sie nie erwischt.

Unsere Gefühle sind im Hier und Jetzt und weisen uns darauf hin, wie erfüllt oder unerfüllt unsere Bedürfnisse momentan sind.

Wenn die Verbindung von dem Ziel, das wir uns vorgenommen haben zu unseren momentanen Bedürfnissen fehlt, kann es so gut wie unmöglich werden, ausreichende Motivation und Durchhaltevermögen aufzubringen.

Mir hilft es diese Verbindung wieder herzustellen indem ich frage:

Was würde sich erfüllen, wenn ich dieses Ziel erreiche?
Vielleicht hilft dir dabei die Liste von Bedürfnissen.

Was erfüllt diese Bedürfnisse schon im Hier und Jetzt (zumindest ein wenig)?

Wenn meine Bedürfnisse jetzt voll erfüllt wären, wäre es noch immer ein Ziel von mir?

ziele_verloren_anstrengungen

 

Plagt dich der Schweinehund?

Dann mach mit bei der Schweinehund-Challange und erhalte 8 Tage lang lustige, komische, aufschlussreiche Anregungen und Aufgaben GRATIS um Frieden mit deinem inneren Schweinehund zu schließen!
Vorname
E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.