Negative Gefühle auflösen statt hinunterschlucken

Wenn’s mir früher schlecht ging dachte ich oft das Problem sei das Gefühl selbst. Zusätzlich richtete sich meine Wut gegen denjenigen, der bei mir das Gefühl auslöste oder gegen mich selbst. Die Sichtweise, die ich dir in diesem Video zeigen werde, hat mir sehr geholfen, negative Gefühle konstruktiv zu nutzen und mich auf das zu konzentrieren, was mir gut tut.

Plagt dich der Schweinehund?

Dann mach mit bei der Schweinehund-Challange und erhalte 8 Tage lang lustige, komische, aufschlussreiche Anregungen und Aufgaben GRATIS um Frieden mit deinem inneren Schweinehund zu schließen!
Vorname
E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.